Den Umzug vorbereiten – Tipps von Ihrer Umzugsfirma Junker Berlin

Sie planen Ihren Umzug in oder nach Berlin? Herzlichen Glückwunsch,wir freuen uns für Sie! Nachfolgend finden Sie von professionelle Tipps zur Vorbereitung des Umzuges von Ihrer Umzugsfirma Berlin.

Denn der erste Schritt in Ihr neues Leben soll gut vorbereitet sein – oder? Dieser Artikel gibt Ihnen wertvolle Umzugstipps. In nachfolgenden Artikeln geht es weiter.

Eine seriöse Umzugsfirma in Berlin finden – so geht’s

Ihr persönlicher Alltag lässt in aller Regel wenig Zeit, sich ausgiebig und ausreichend um die Recherche hinsichtlich einer zuverlässigen Umzugsfirma zu kümmern. Doch in den meisten Fällen führt kein Weg daran vorbei, denn Familie und Freunde sind meist selbst sehr beschäftigt – und mit den Tücken die ein Umzug mit sich bringen kann meist nicht ausreichend vertraut. Sie haben Verständnis für die Situation Ihrer Liebsten,doch wie geht man nun vor? Mit unseren Kollegen von der Umzugshilfe Berlin haben uns ausgetauscht, um Ihnen die notwendigen Werkzeuge an die Hand zu legen, damit Sie sich für den passenden Dienstleister entscheiden.

Wägen Sie sorgsam ab. Los geht’s!

Der Kostenvoranschlag
Lassen Sie sich vorab einen detaillierten Kostenvoranschlag schicken – stellen Sie eine Preisanfrage bei der Umzugsfirma Ihrer Wahl. Seriöse Dienstleister beantworten Ihre Emails zügig, gewissenhaft und gründlich. Ein Kostenvoranschlag gibt nicht nur eine reine Preisauskunft – er hilft Ihnen auch, unliebsame Nachverhandlungen zu vermeiden. Ein umfassendes und vollständiges Angebot kann daher nur sinnvoll sein,wenn sämtliche zu transportierenden Gegenstände inklusive aller Leistungen aufgenommen sind. Klingt logisch, wird allerdings auch gerne immer wieder vergessen.

Die Mitarbeiter_innen
Die Mitarbeiter_innen einer Umzugsfirma legen Hand an Ihr Mobiliar und betreten Ihre persönlichen Räumlichkeiten. Wie fühlen Sie sich bei diesem Gedanken? Die Mitarbeiter sind das Herzstück einer Umzugsfirma, die im Rahmen eines Umzuges eine Menge manueller Tätigkeiten ausgeführt werden müssen. Erkundigen Sie sich, mit was für Menschen der Umzugsunternehmer zusammenarbeitet. Sind die Mitarbeiter festangestellt? Wie lange und wie gut kennt der Unternehmer seine Mitarbeiter bereits? Sind es nur Freiberufler,oder gar nicht angestellt? Fragen Sie nach. Sind die Mitarbeiter kompetent und gut ausgebildet? Wie viele Umzüge wurden bereits erfolgreich ausgeführt? Ist die Planung sorgfältig erledigt – oder agieren die Mitarbeiter chaotisch und undiszipliniert?

Die Umzugsfirma als Unternehmen
Selbstverständlich sollte klar sein, dass eine Umzugsfirma in Berlin ein ordentlich angemeldetes Unternehmen ist, welches überdies entsprechende Lizenzen erworben hat, idealerweise in Branchenverbänden organisiert ist. Erkundigen Sie sich über die Firmenhistorie, ist das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren erfolgreich am Markt tätig? Wer steht hinter dem Unternehmen – über welche Partnerschaften verfügt es möglicherweise? Sind die wirtschaftlichen Partner der Umzugsfirma ebenfalls gestandene Unternehmen? Hat das Unternehmen eigene Fahrzeuge? Wie sind diese erhalten? Dass dies eine große Rolle spielt erfahren Sie spätestens dann, wenn das Umzugsfahrzeug fahruntüchtig ist und sich der Ablauf verzögert. Das alles muss nicht teuer sind, zuverlässige Umzugsunternehmen in Berlin sind organisiert und preiswert – eben ihren Preis wert.

Die Referenzen
Sind Sie bereit, Ihr wertvolles Hab und Gut in die Hände von Amateuren zu legen? Nein? Gut. Denn eine professionelle Umzugsfirma kann Referenzen vorweisen die Sie selbstverständlich nachprüfen können sollten. Hierbei gilt: Hinterfragen Sie kritisch, denn heutzutage sind sogenannte “Gefälligkeitsreferenzen” kaum von echten Referenzen zu unterscheiden. Teilen Sie Ihr Interesse dem Ansprechpartner mit und beobachten Sie, wie dieser reagiert. Sofern es sich um einen professionellen Betrieb handelt, wird Ihre Umzugsfirma gerne Kundenstimmen im gewerblichen als auch Kundenstimmen bei der privaten Umzugshilfe zu Wort kommen lassen. Und wenn Sie noch immer nicht überzeugt sind, bitten Sie um persönliche Gespräche mit ehemaligen Kunden – oder lassen Sie am Besten gleich die Finger von dem Betrieb. Sie haben die Wahl.

Spezialisten im Betrieb – Abseits der Möbelpackerei
Ihr Hab und Gut ordentlich und fachgerecht zu verstauen ist eine Kunst für sich. Sie buchen die Umzugsfirma, weil Sie Fachleute an Ihrer Seite haben möchten. Erkundigen Sie sich, ob der Betrieb ebenfalls über eigene Handwerker verfügt bzw. in diesem Bereich mit einem professionellen Dienstleister zusammenarbeitet. Die Küchenmontage beispielsweise sollten Sie ausschließlich erfahrenen Fachleuten überlassen. Bietet Ihnen die Firma an, vorab einen Küchenplan zu erstellen? Können die Mitarbeiter fachgerecht sägen, montieren, spachteln oder Möbelstücke kürzen? Die Umzugsfirma sollte Ihnen ebenfalls Arbeiten wie Montagen von Klimaanlagen, Lampen oder technischen Gerätschaften abnehmen – dies dürfen nur Spezialisten.

Haben Ihnen die Tipps weitergeholfen? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Gern können Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite einen Like hinterlassen, oder uns über Google+ kontaktieren.

PS: Haben Sie sperrige Gegenständige, die Sie gerne behalten möchten, Sie brauchen aber Platz in Ihrer Wohnung? Dann sprechen Sie uns gerne auf unseren Einlagerservice an. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Umzugsfirma Junker Berlin